Der Urlaub „für Naseweise“

Ein Naseweis ist laut Wortherkunft ein Jagdhund, der eine besonders feine (weise) Spürnase hat und Wild besonders gut anzeigen konnte.

Heute ist unbestritten, dass nicht nur Jagdhunde als Spezialisten solche “Naseweise” sein können, sondern viele andere Hunde unabhängig von ihrer Rassenzugehörigkeit ebenso.

Im Hundeurlaub „für Naseweise“ erfährst Du in der traumhaften Bergwelt des Berchtesgadener Landes Neues über die Talente und Fähigkeiten Deines Hundes. Innerhalb einer Woche werden wir uns immer vormittags für 3-4 Stunden Training sehen, bei dem es darum geht, die verschiedenen Möglichkeiten für Nasenarbeit besser kennenzulernen. Wir widmen uns dabei dem Apportieren/ der Dummyarbeit, der Schleppen-/Fährtenarbeit und dem Mantrailing/ der Personensuche. Du wirst ausreichend Zeit haben, in die unterschiedlichen Bereiche hineinzuschnuppern und sie aktiv auszuprobieren.

Wenn Du Neueinsteiger in das Thema Suchen und Apportieren bist, wirst Du einen Überblick über die unterschiedlichen Sparten der Nasenarbeit bekommen und wir werden ergründen, welches Gebiet Dir und Deinem Hund besonders liegt – was also sein Talent ist.

Wenn Du schon Erfahrungen auf einem oder allen Gebieten sammeln konntest, bietet der Urlaub Dir den Raum, an Lieblingsthemen weiterzuarbeiten oder ganz neue Aufgaben zu lösen.

Im gemeinsamen Tun mit Deinem Hund wirst Du Vieles über ihn erfahren können – gleichsam stärkt die Beschäftigung miteinander eure Beziehung. Quality Time pur für Dich und Deinen Vierbeiner!

Unter anderem bekommst Du im Urlaub

  • neben der theoretischen Einführung in die einzelnen Gebiete des Suchens

  • ein abwechslungsreiches Training in der vielfältigen Natur des Berchtesgadener Landes, so dass Dein Hund und Du tief in die spannende Welt der Naseweise eintaucht,

  • einen Eindruck, WELCHER Geruch Deinen Hund wirklich auslöst

  • Ideen, wie Du bewirkst, dass Dein Hund sucht, was DU vorgibst

  • einen schrittweisen Aufbaus des Trainings – beginnend an dem Punkt, an dem ihr beide gerade seid, so dass Ihr direkt in die Nasenarbeit einsteigen und loslegen könnt

  • vielfältige und abwechslungsreiche Varianten mit auf den Weg, die wir in unserem Coaching am Vormittag erarbeiten und die ihr schon während eures Urlaubs ausprobieren könnt

  • Hilfreiches für die eigene Umsetzung alleine daheim, damit Ihr Zuhause Euer gemeinsames Hobby weiter genießen könnt.

Der Jagdhundeurlaub ist geeignet

Für Deinen Hund, wenn

  • Er jagdlich motiviert ist
  • Er öfter eigene Wege geht ohne Dich einzubeziehen
  • Er Wildspuren im Vergleich zu Aufgaben mit Dir den Vorzug gibt
  • Er wenig Kontakt zu Dir sucht
  • Er seine Jagdleidenschaft und sein Jagdtalent nicht in Deinem Sinn auslebt
  • Er sich Deiner Kontrolle durch das Jagen entzieht
  • Er nicht zuverlässig abrufbar ist
  • Er nicht zuverlässig stoppbar ist

 

Für Dich, wenn

  • Du mehr über Deinen jagenden Hund und seine Sicht der Dinge erfahren willst
  • Du der Natur Deines Hundes näher kommen willst
  • Du Quality Time mit Deinem Hund verbringen willst, die eure Bindung festigt
  • Du Ideen brauchst, die Bindung Deines jagenden Hundes zu Dir zu stärken
  • Du die Themen Kontakt und Kontakthalten, Rückruf und Verhaltensabbruch (Stoppen) für Euch ebenso wichtig findest wie ich
  • Du viele praktische Übungen im Bereich der Erziehung ausprobieren willst, um Deine Routine im Alltag zu optimieren und eine Struktur in Euer Zusammenleben bringen möchtest

DER PREIS

Gruppenurlaub: 635 Euro pro Person, Begleitpersonen (passive Teilnahme) 395 Euro pro Person. 
Individualurlaub: 745 Euro pro Person, Begleitperson (passive Teilnahme) 295 Euro pro Person. 

Dieser Preis enthält NICHT die Kosten für Anreise und Unterkunft. Ich bin Dir jedoch bei der Auswahl der passenden Optionen gern behilflich.

DIE BUCHUNG UND STORNOBEDINGUNGEN

Nach der verbindlichen Buchung sende ich Dir eine Rechnung zu – diese kannst Du bequem innerhalb von 14 Tagen überweisen. Nach Eingang Deiner Zahlung ist der Platz verbindlich für Dich reserviert.

Sollte Dir etwas dazwischenkommen und Du kannst nicht teilnehmen, so kannst Du bis zu 60 Tage vorher stornieren – es fallen 25% Stornogebühren an. Zwischen 59 und 30 Tagen vor Urlaubsbeginn erhältst Du im Falle einer Stornierung 50% der Buchungskosten zurück. Ab 30 Tage vor Urlaubsbeginn bis zum tatsächlichen Start des Jagdhundeurlaubs erhältst Du 20 % des Urlaubspreises zurück. Bei Nichterscheinen entfällt die Stornierung und Rücküberweisung des Betrags. Dies gilt für den Fall, dass der frei werdende Platz nicht anderweitig vergeben werden kann. Ansonsten wird der volle Betrag erstattet.